Agentur evendito - die Idee: die Stadt als Event

Agentur evendito Leipzig - LogoDie Agentur evendito nutzt die vielfältigen Seiten Leipzigs aus einer bewegenden Geschichte und einer bunten Kunst- und Kulturszene in ihren außergewöhnlichen Konzepten.

Um diese Idee kreativ und konsequent weiter zu entwickeln, hat sich die Agentur evendito im Oktober 2008 gegründet und erschafft seitdem Produkte mit speziellem Charakter. Es entstehen damit große, in sich schlüssige Projekte, die durch die Kombination der Einzelelemente ihre Besonderheit erlangen. Die Agentur evendito übernimmt hierbei Planung, Organisation und logistische Umsetzung der einzelnen Angebote und wird höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

Agentur evendito – die Philosophie: Grundsätze unserer Arbeit

Damit wir für Sie stets außergewöhnliche Erlebnisse kreieren, setzen wir als Grundgerüst unserer Arbeit auf drei feste Säulen:

  • Qualität: Als Kunde der Agentur evendito sind Sie gut beraten. Dazu gehört, dass wir Sie, schon bevor Sie in Leipzig ankommen, im wahrsten Sinne des Wortes „abholen“ – mit umfassenden Informationen und dem Verständnis für Ihre Bedürfnisse.

  • Professionalität: Routine bedeutet bei evendito nicht Gewohnheit, sondern Verlässlichkeit. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Arbeitsabläufe zu perfektionieren. Dadurch haben wir mehr Zeit für Kreativität, um immer wieder neue Ideen und individuelle Produkte zu entwickeln.

  • Engagement: Unsere Liebe zu Leipzig spüren Sie nicht nur in unseren Produkten. Für die touristische Weiterentwicklung unserer Stadt gestalten wir durch Kooperationen und die Mitwirkung in verschiedenen Gremien aktiv politische und wirtschaftliche Prozesse mit, u.a. im Tourismusauschuss der IHK Leipzig sowie im Verein für Industriekultur Leipzig.

 

 

Agentur evendito – die Person: Peggy Enders

Peggy Enders

Die gelernte Wirtschaftskauffrau studierte, nach langjähriger Arbeit in verschiedenen Leipziger Hotels und einer selbstständigen Tätigkeit als Promoterin und Messehostess, an der Hotelfachschule Leipzig: Hotel- und Tourismusmanagement. Dies befähigte sie durch die Welt zu reisen und dabei für verschiedene Firmen zu arbeiten, u.a.in Dublin (Irland) als Supervisor in der Bankettabteilung des Radisson SAS-Hotel sowie als Assistance-Manager für Konferenzen und Veranstaltungen im Banff-Centre in Banff (Kanada). Die Liebe zu Leipzig brachte sie schließlich zurück in die heimatlichen Gefilde .


In Zusammenarbeit mit: